Freitag, 14. Juli 2017

Meine Fotobücher sind da!


Kurz nachdem ich von meiner Pilgerreise zurückgekehrt war, kam mir der Gedanke meine Reise in einem Fotobuch festzuhalten.
Daraufhin bastelte ich einige Wochen mit der Software des bekannten Fotobuch-Herstellers posterXXL herum. Schon bald stellte ich fest, dass ein Fotobuch nicht reichen würde und so waren es am Ende zwei Stück.


Vor circa einer Woche bestellte ich die Bücher dann und heute brachte sie endlich der Postmann vorbei!

Und sie gefallen mir wirklich gut! 
Besonders gefreut habe ich mich auch über die Lieferung, weil es mir ja zur Zeit  gesundheitlich wirklich schlecht geht. Diese Bücher endlich in den Händen zu halten brachte mir einen schönen Glücksmoment und den kann ich nun auch wiederholen, wenn ich mir die Fotobücher anschaue. 


Auspacken :-)

Während ich an den Büchern arbeitete, schwelgte ich in Erinnerungen und konnte meine Reise in Gedanken noch einmal Revue passieren lassen.
Dabei stellte ich fest, dass Erinnerungen wirklich wichtig sind.

Viel wichtiger, als materielle Dinge, die wir viel zu häufig ohne viel Verstand anhäufen.
Kennt ihr dieses Zitat von Osho? Ich finde, es passt wunderbar zu meinen Gedanken.



Bildquelle: http://zitate-auf-deutsch.de/wp-content/uploads/2017/02/leere-haende.png

Kommentare:

  1. Erinnerungen in Fotobüchern fest zu halten, finde ich eine tolle Idee! So kann man sie bei jeder Gelegenheit noch einmal in die Hand nehmen und - wie du selber schreibst - sich an die kleinen Glücksmomente erinnern und sie in die Gegenwart holen. Es freut mich, dass dir deine Reise so viel gegeben hat und auch weiterhin geben wird. :) Alles Gute weiterhin!

    Ganz liebe Grüße
    Sarah von DamnCharming

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine sehr schöne Idee :) Ich finde solche Bücher immer sehr cool zum Verschenken :)

    Liebe Grüße
    Nadine von tantedine.de

    AntwortenLöschen
  3. Fotobücher sind immer eine schöne Sache. Ich habe bisher zu fast jeder Reise eines gemacht und auch schon viele verschenkt. Alle paar Monate bis Jahre blättert man sie mal durch und holt die Erinnerungen zurück.
    Liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  4. Die Fotobücher sehen super aus! Ich habe von meiner Familie eins zu meiner Lanzarote Reise Geschenk bekommen, und blättere immer wieder gerne darin herum. Obwohl ich selbstgemachte & geklebte Fotoalben, sogar noch schöner finde :D

    Ganz Liebe Grüße
    Luise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Luise, ich hatte auch am Anfang überlegt, ob ich sie selber mache und klebe, aber bei den Mengen an Foto (über 1000), war es mir dann doch etwas zu viel. Und mit der Software konnte ich ja immer mal wieder was ändern, solange bis es mir gefiel :-) In mein normales Fotoalbum werde ich wahrscheinlich auch noch einmal ein paar Fotos kleben. Aber da werden es dann nur 2 oder 3 Doppelseiten^^ LG

      Löschen
  5. Ich bin ebenfalls ein Fan von Fotobücher, auch wenn sie manchmal schon etwas altbacken wirken. Aber es ist immer wieder wunderschön, wenn man darin blättern kann und in diese Zeit zurückversetzt wird - quasi den Moment noch einmal genießen kann, sowie du deine Pilgerreise ��

    Ganz liebe Grüße
    Marjorie

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.